Die Grundsätze

Die 4 Grundsätze von Natur –Pur

"Natur-pur": Das ist bei uns kein bloßer Slogan sondern ein lang angestrebtes Ziel. Es stehen strenge Qualitätsvorgaben dahinter, die von Sachverständigen der Firma foodIT Consulting aus Offenbach kontrolliert und erst dann zertifiziert werden. Unter anderem wird mindestens einmal jährlich unser Rohstofflager, Rezepturen und Zutatenlisten unangemeldet inspiziert. Die Vorgaben sind  an die Bio-Verordnung angelehnt, ohne jedoch die biologische Anbauweise zu fordern. Im Fokus stehen  Natürlichkeit und Handarbeit:

1. Traditionelles Handwerk:

Wir lieben unseren Handwerksberuf und backen mit eigenen Rezepturen nach althergebrachter Tradition. In unserer Backstube entstehen gute Lebensmittel aus „echten“ Rohstoffen wie Mehl, Hefe, Körnern, echten Gewürzen und Aromen oder naturbelassenem Obst. Vor- und Fertigmischungen oder gar fertig zugelieferte Tiefkühlbackwaren sind tabu und  nicht im Siegel enthalten.

2. Voller Geschmack:

Für natürlichen, echten Genuss sorgen wir durch unsere Handwerkskunst und die gewissenhafte Auswahl bester Zutaten. Den Vorteigen sowie den Brot- und Brötchenteigen schenken wir eine lange Ruhezeit. Denn der Geschmack bildet sich – wie bei gutem Käse oder Wein – erst während des Reifeprozesses. Lange Sauerteigführungen sorgen für ein volles Brotaroma und eine lange Frischhaltung.

3. Natürliche Zutaten:

Wir verzichten auf chemisch-synthetische Emulgatoren, gehärtete Fette, künstliche sowie „naturidentische“ Aromen, fertige Teigsäuerungsmittel und alle weiteren unnötigen Zusatzstoffe. Unsere Backmittel dürfen nur natürliche Inhaltsstoffe wie Malzmehl, Buttermilchpulver, Weizengluten oder pflanzliche Enzyme enthalten.  Grundsätzlich werden für Natur Pur   nur naturbelassene Rohstoffe verwendet.

4.Ehrlichkeit:

Auf unseren Zutatenlisten führen wir sämtliche verwendeten Rohstoffe offen auf. Damit Sie genau wissen, was Sie essen! Zusätzlich bieten durch Kennzeichnung mit Symbolen für die Allergene eine schnelle Übersicht für Menschen mit Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten. Für Natur-pur-Produkte werden nur naturbelassene Zutaten verwendet. Zusätzlich sind einige technologisch unabdingbaren Mittel erlaubt – aber nicht mehr, als es auch die Bio-Verordnung zulässt.